Zum Hauptinhalt springen

Babys an der IGS – der Förderverein macht´s möglich

Seit vielen Jahren gibt es im Rahmen des Wahlpflichtfachs Arbeitslehre (Stufe 10) das Unterrichtsprojekt „Schwanger – was nun?“. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten Inhalte rund um 

die Themen (frühe) Schwangerschaft, Verhütung, Verhalten in der Schwangerschaft, Geburt, Abtreibung/Adoption, Ernährung und Erziehung eines Kindes. Den Abschluss dieses Unterrichtsprojektes bildet eine 4tägige „Babyzeit“, in der hautnah miterlebt wird, wie sich das Leben mit einem Baby gestaltet. Dazu wurden bisher Babysimulatoren ausgeliehen, die die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der WPF-Projekttage rund um die Uhr betreuen und so ganz praktisch erfahren, was es heißt, ein Baby zu haben. Seit Kurzem besitzt die IGS Enkenbach-Alsenborn selbst 12 solcher Babysimulatoren. Möglich wurde diese Anschaffung durch den Förderverein unserer Schule. Durch die Babysimulatoren kann nun auch in Zukunft dieses lebensnahe Unterrichtsprojekt durchgeführt werden. VIELEN DANK!

zurück