Zum Hauptinhalt springen

Berufsorientierungsabend an der IGS Enkenbach-Alsenborn am 3.11.2021

„Wo will ich hin? Schule – und was dann?“ Der Weg zur richtigen Berufswahl kann lang und schwierig sein.

Eine der vielen Hilfen, die die IGS Enkenbach-Alsenborn ihren Schülerinnen und Schülern bietet, ist der Berufsorientierungsabend. Eine Vielzahl von Unternehmen (20 Betriebe und Institutionen) waren gekommen, um über mögliche Berufsausbildungen zu informieren. Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichen Berufsfeldern, Branchen und Studien- und Ausbildungsrichtungen gaben innerhalb von Vorträgen und einer Berufsmesse in der Aula einen praxisnahen und detaillierten Eindruck in den jeweiligen Arbeits- und Fachbereich.

Dabei informierten ehemalige Absolventen der IGS Enkenbach-Alsenborn, die Hochschule Kaiserslautern, die Universität Kaiserslautern und die Arbeitsagentur über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Außerdem standen die Chancen und Perspektiven des Handwerks und die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten der teilnehmenden Betriebe und Institutionen im Mittelpunkt des Abends. So wurde eine Vielzahl von Berufsfeldern abgedeckt.

Beginnend bei dem/der Anlagenmechaniker/in Rohrsystemtechnik, dem/der Elektroniker/in für Betriebstechnik, den grünen Berufen wie beispielsweise einer/s Fischwirtin/s, dem/r Industriekauffrau/mann, über die Bundespolizei, der Bundeswehr, den Pflegeberufen, dem/r Medientechnologen/in–Fachrichtung Druckweiterverarbeitung, dem/r Maschinen- und Anlagenführer/in Papier- und Druckweiterverarbeitung, dem/r Pharmazeutisch-technischen Assistent/in, dem/r Baustoffprüfer/in, dem/r Verfahrensmechaniker/in bis zur Zahnmedizin, um nur einige zu nennen, wurde eine Vielfalt von Möglichkeiten aufgezeigt.

Unterstützt durch einen Fragebogen konnten die 159 Schülerinnen und Schüler mit den Vertretern der Berufswelt ins Gespräch kommen und gezielt Fragen stellen. Für die Teilnahme erhielten die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen ein Zertifikat.

Wir danken allen Kooperationspartnern, die diesen Abend mitgestaltet und zu einem Erfolg gemacht haben!

Anke Ott

Team Berufsorientierung

zurück