Zum Hauptinhalt springen

JUVENES TRANSLATORES 2020

Am 26. November 2020 finden sich kurz vor zehn Uhr vormittags fünf  Lernende der IGS Enkenbach-Alsenborn im Saal 2012 der Schule auf dem Mühlberg ...

...ein und drücken den Startknopf ihrer Computer.
Warum? -  Hier beginnt soeben der Übersetzungswettbewerb JUVENES TRANSLATORES,  ausgeschrieben von der EU-Kommission.
Nach wenigen Minuten gibt es einen klaren Auftrag direkt aus Brüssel:

Übersetze von Englisch nach Deutsch ein  Schriftstück, das so beginnt:
 „Digital archaeologists find occasional gems in the vast European information repository. …“  

… und wie würden Sie das als Lesende dieses Artikels übersetzen?

Unsere jungen Leute, Maurice Marhöfer, Mario Marwede, Eric Schneider, Tino Simon und Paul van den Ecker haben mit den einzigen von der EU-Kommission erlaubten Hilfsmitteln, also mit einem Wörterbuch aus Papier und dem in unserer Schule erlangten sprachlichen Können, die ihnen gestellten Aufgaben souverän und zügig gemeistert.

Sie warten zusammen mit Peter-Andreas Becker, der  seit 2012 als Lehrkraft
JUVENES TRANSLATORES  für die IGS Enkenbach-Alsenborn verantwortet, auf Resonanz aus Brüssel.

P.-A. Becker
verantw. Koordinator  JUVENES TRANSLATORES
IGS Enkenbach-Alsenborn

 

zurück