Zum Hauptinhalt springen

Wir sind jung, wir sind laut, weil ihr uns den Frieden klaut!

Friedensbewegung an der IGS

 

Am Freitag, dem 11.03.2022 standen 250 Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Stufe für den Frieden ein. Mit Bannern, Flaggen und Friedenstauben ausgestattet, zogen sie skandierend mit einem Ziel durch den Ort: dem Rathausplatz.

Unter der Schirmherrschaft des Verbandsgemeindevorsitzenden Herr Alter sowie des Ortsbürgermeisters Herr Wenzel, fand dort eine Kundgebung statt.

Nach einleitenden Worten der Schulleiterin Frau Dr. Dojani und des Verbandsgemeindevorsitzenden gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen die Zusammenkunft mit Gedichten und Zitaten für den Frieden, die sie im Unterricht vorbereitet hatten und hielten eine Gedenkminute ab. Als Zeichen des Friedens, hissten sie eine selbstgebastelte Flagge mit Friedenswünschen, die für eine Woche am Rathausplatz zu sehen war, bevor sie den Fahnenmast der IGS zieren wird.

Besonders freuten sich die Kinder über die positiven Reaktionen der Autofahrer und Passanten.

Den Schülerinnen und Schülern war es ein Anliegen, ein Zeichen für den Frieden zu setzen und in ihrem Rahmen aktiv zu werden. Wir danken allen Mitwirkenden für die tatkräftige Unterstützung.

zurück