KUNST-KULTUR-GESTALTUNG

Das kreative Wahlpflichtfach

Das Wahlpflichtfach im kreativen Bereich bietet intensive und vielfältige Arbeitsmöglichkeiten bei anspruchsvollen und zeitaufwändigen kunstpraktischen Themen- deutlich über den Rahmen des Pflichtfachs BK hinaus. Kreativ begabte und interessierte Schüler werden durch dieses WPF erreicht und können in größerem Umfang individuell gefördert werden.
Auch die Schulung der Wahrnehmung ist ein fester Bestandteil.
Im WPF Kunst -Kultur -Gestaltung findet systematischer Unterricht in Kunstgeschichte statt, statt punktuellem Einzelwissen werden so Entwicklungslinien in historische Epochen deutlich und damit ein besseres Verständnis erreicht.
Neben handwerklichem und künstlerischem Arbeiten wird der gezielte Einsatz digitaler Medien vermittelt. Die Schüler erhalten einen umfassenden Einblick in die wichtigsten Themen der Kunstgeschichte, Gestaltungstheorie, des Designs und der künstlerischen Techniken.
Diese Voraussetzungen helfen den Schülern in der Berufsausbildung oder im Studium, z.B. als Architekt, Mediengestalter, Friseur, Schreiner, Metallgestalter, Gestalter für visuelles Marketing, Designer, Raumausstatter, Konditor, Schneider, Fotograf, Landschaftsgärtner……