Konzept der Ganztagsschule

Seit 2004 ist die IGS Enkenbach-Alsenborn eine Ganztagsschule in Angebotsform. Unsere Schüler können die Ganztagsschule besuchen, eine Anmeldung ist für ein Jahr freiwillig verpflichtend und kostenlos. Wir bieten ein pädagogisches Konzept, das den Schülern fachbezogene Übungsstunden bietet und bei den Hausaufgaben unterstützt. Individuelle Fähigkeiten und Stärken der Schüler werden entdeckt und gefördert. Ein umfangreiches Angebot an interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsgemeinschaften sind fester Bestandteil unseres Konzeptes, so dass Spaß in der Ganztagsschule eine tragende Rolle einnimmt.

Unsere Ganztagsschule findet von Montag bis Donnerstag von 13.15 Uhr bis 15.45 Uhr statt.

In unserer Mensa nehmen die Kinder gemeinsam das Mittagessen ein und können in der Pause spielen und sich erholen. Täglich finden Hausaufgabenbetreuungen im Zeitrahmen von einer dreiviertel Stunde statt und werden von jeweils einer Lehrkraft betreut und unterstützt. Die Gruppengröße ist hier natürlich viel kleiner als am Vormittag. Dienstags und donnerstags finden im Anschluss an die Hausaufgabenbetreuung immer unterrichtsbezogene AGs statt (Mathematik, Deutsch oder Englisch). Auch in diesem Zeitrahmen können noch Hausaufgaben erledigt werden.

Montags und mittwochs finden unsere „Spaß-AGs“ statt (weiteres unter dem Punkt „Stundenraster“). Parallel hierzu läuft immer eine Lernzeit, in welcher die Schüler auch noch an ihren Hausaufgaben arbeiten können.

Da wir immer nach Verbesserungen streben, sind wir offen für Vorschläge Ihrer Kinder und Ihnen. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Pausen- und Freizeitgestaltung

In der Mittagspause (13.15 bis 13.55 Uhr) haben die Schüler nach dem Essen die Möglichkeit den Pausenhof und seine Spielmöglichkeiten zu nutzen. Hierfür stehen Tischtennisschläger, Basket- und Fußbälle, Springseile, Frisbees oder Waveboards zur Verfügung. Außerdem ist unsere Bibliothek in der Pause geöffnet.

Essensregelung/ Mensa/Bon-System

Ab 13.00 Uhr öffnet unsere gemütliche Mensa ihre Pforten.
Wir erachten es als pädagogisch sinnvoll, dass unsere GTS-Kinder in der Mittagspause täglich eine warme Mahlzeit zu sich nehmen.
Jeden Tag stehen zwischen zwei bis drei frisch zubereitete Menüs zur Auswahl. Der aktuelle Speiseplan ist jederzeit hier auf unserer Homepage abrufbar („Aktuelles“ dann „Mensaspeiseplan“).
Jeder GTS-Schüler bekommt mit Vorzeigen des Schülerausweises Essen 1 in der Mensa. Nur im Fall, dass Ihr Kind kein Essen 1 möchte, sondern Essen 2, Essen 3 oder einen Salat, muss es spätestens am Vortag einen Bon ziehen und diesen am aktuellen Tag in der Mensa abgeben.
Die Bezahlung erfolgt bequem in 11 Monatsraten á 48 Euro.
Anträge zur Unterstützung finanziell schwacher Familien, die Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben, sind bei den zuständigen Sozialbehörden zu stellen.
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mensa-Speiseplan (hier...)